Herzliche Einladung

Adventsliedersingen am 3. Advent
 

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Dorfgemeinschaft Heutensbach wieder am Adventsliedersingen am 3. Advent in der Ortsmitte Heutensbach. Unser Engelchor aus Holz wie auch der wieder schön geschmückte Baum stimmen an der Bushaltestelle bereits seit dem ersten Advent auf das inzwischen schon traditionelle Adventssingen ein, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Musikverein Unterweissach, der Schützengilde Heutensbach und der Dorfgemeinschaft Heutensbach einladen. Die Bewirtung und der Verkauf von Weihnachtsgebäck sowie von Selbstgebasteltem beginnen am Sonntag, 11. Dezember um 15 Uhr. Ab 17 Uhr findet das gemeinsame Singen von Adventsliedern statt, das Pfarrer Jochen Elsner wie immer in adventliche Gedanken einbinden wird. Herzliche Einladung dazu auch von Seiten unseres Vereins an alle Bewohnerinnen und Bewohner von Heutensbach und Allmersbach!

​​

Geselliger Abschluss des Vereinsjahres
 

Endlich war es wieder einmal so weit: Nach der zweijährigen, coronabedingten Zwangspause ließ unser Verein mit einer Adventsfeier für alle Mitglieder am vergangenen Freitag das wieder sehr aktive und ereignisreiche Vereinsjahr gesellig ausklingen. Dazu hatte Familie Wiesenmaier in die Jägerstraße eingeladen. Eine große, überdachte Freifläche, die auch schon mehrfach für das Kinderferienprogramm der Dorfgemeinschaft genutzt werden konnte, war hierfür wieder eigens in einen urigen Adventsstadel verwandelt worden. In derart behaglicher Atmosphäre und bei heißen Getränken, Waffeln und vielen mitgebrachten süßen und salzigen Köstlichkeiten kamen die zahlreich anwesenden Mitglieder aller Altersgruppen ungezwungen miteinander ins Gespräch. Für Gesprächsstoff sorgten dabei u.a. der aktuell mit viel Einsatz der Vereinsmitglieder vorangetriebene Erlebnisstationenpfad rund um Heutensbach, die mit viel Engagement hergestellten

Bastel- und Holzarbeiten für den Verkaufsstand am 3. Advent sowie die Termine und Planungen für das kommende Vereinsjahr. Gut vor Wind und Kälte geschützt, währte das schöne Miteinander wieder bis in den späten Abend. Evelyn und Rainer Wiesenmaier sagen wir ein ganz herzliches Dankeschön für die immer wunderbare Gastfreundschaft und Vorbereitung des Abends. Ein Dank geht außerdem auch wieder an die junge Helferin aus der Nachbarschaft, die erneut das Waffelbacken übernommen hat.