Rückblick:

Lichtvolle Begegnungen und angeregte Haustürgespräche in der Advents- und Weihnachtszeit

Vor wenigen Tagen ist sie zu Ende gegangen und auf Anhieb war sie ein voller Erfolg: Die Rede ist von unserer Laternenaktion, die wir in der zurückliegenden Advents- und Weihnachtszeit im Kreis der Vereinsmitglieder durchgeführt haben. Sechs Wochen lang wurden zwei Laternen in einer von einem Losverfahren bestimmten Abfolge in Heutensbach und Allmersbach von Haustür zu Haustür getragen. Dabei hat sich gezeigt, dass auch zwischen Tür und Angel sehr schöne Begegnungen und tiefgehende Gespräche möglich sind - auch oder gerade wenn man sich vielleicht noch gar nicht oft begegnet ist oder man sich bislang wenig miteinander unterhalten hat. Teilweise wurden beim Überbringen der Laterne auch kleine persönliche Gaben ausgetauscht oder ein schnelles Haustürschnäpsle miteinander getrunken. An ihrem jeweils neuen Standort erleuchtete die Laterne für mehrere Tage den trüben Coronawinter bevor sie dann an das nächste Vereinsmitglied oder die nächste Mitgliederfamilie weitergereicht wurde.

So konnte am Ende eines von vielen Einschränkungen gekennzeichneten Vereinsjahres noch ein etwas anderes, sehr lichtvolles Miteinander gepflegt und erfahren werden, obgleich ein Treffen im sonst üblichen, großen Mitgliederkreis zum Jahresende 2020 nicht möglich war.
Erste Wünsche nach einer Wiederholung in der kommenden Advents- und Weihnachtszeit sind schon laut geworden und tatsächlich hat diese gemeinschaftsstiftende Laternenaktion ja noch viel Potential für Begegnungen in anderer Konstellation und Reihenfolge.

Da unser Vereinsleben aufgrund der aktuellen Pandemielage weiterhin ruhen muss, bleibt uns vorerst nur, an dieser Stelle allseits viel Gesundheit und Zuversicht für 2021 zu wünschen!!!

Dorfgemeinschaft-Heutensbach e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now